Lüderitz

Nach einem Seetag wurde am frühen Morgen Lüderitz angelaufen. Die Stadt war früheres deutsches Koloniegebiet und später unter der Verwaltung von Südafrika. Nun ist Namibia unabhängig.

Zuerst geht es durch den Hafen und mit dem Auto nach Kolmanskoop. Zurück aus Kolmannskoop wird Lüderitz besichtigt. Fester Bestandteil ist die Felskirche und das Goerke-Haus.

Der Baustiel in Lüberitz ist geprägt durch den Baustiel der 1920er Jahre und ist überall in der Stadt zu finden.

Kolmannskuppe

Kolmannskuppe oder auch Kolmanskoop ist eine Geisterstadt nördlich von Lüderitz. Die Stadt wurde gegründet um Diamanten zu schürfen, allerdings nicht wie in Südafrika im Bergbau, sondern durch einfaches Sandsieben. Heute wird das gleiche Verfahren auf See vor der Küste Namibias angewendet.

Hier folgt ein Rundgang durch Kolmannskuppe:

No Garden Gnome Package selected!